Chlorophyll ist wichtig für unsere Gesundheit

Chlorophyll wird auch als Blattgrün bezeichnetChlorophyll ist wichtig für unsere Gesundheit

Ein Grund, warum Obst und Gemüse für unseren Organismus so gesund sind, liegt im Chlorophyll der Pflanzen. Je intensiver eine Frucht oder ein Gemüse grün erscheint, desto mehr ist davon drin enthalten und desto zuträglicher ist es für unseren Körper.

Weiterlesen

Spinat – stark wie Popeye!?

Macht Spinat so stark wie Popeye?Spinat macht nicht so stark wie Popeye – ist aber ein gesundes Gemüse

Die Bezeichnung „Spinat“ kommt nicht aus der Botanik, sondern aus der Küche. „Spinat“ wird gerne von Kochbüchern und Rezepten verwendet. Unter „Spinatgemüse“, was im englischen als „spinach vegetable“ bezeichnet wird, werden essbare Arten von Blattgemüse verstanden, welche nicht zum Kohl, zum Lauch oder den Blattsalaten zählen. Spinat gehört ebenfalls nicht zu den Wildsalaten. Spinatgemüse wird einjährig kultiviert. Er kann jedoch aufgrund seiner guten Verträglichkeit vor Frost auch überwintern und als zweijähriges Gemüse angebaut werden. Interessant sind die dunkelgrünen, gestiefelten Blätter der etwa 30 – 40 cm hohen Pflanzen.

Weiterlesen

Kupfer – ein lebenswichtiges Spurenelement

Kaffee ist ein guter Kupfer LieferantKupfer ist für den menschlichen Körper lebenswichtig

Der Mensch braucht wie die meisten anderen Lebewesen neben Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe auch noch die sogenannten Spurenelemente, die ihrem Namen alle Ehre machen und nur in extrem geringen Mengen aufgenommen werden müssen. Ihre Aufgabe ist es, bestimmte biochemische und enzymatische Prozesse zu gewährleisten, die für unser Leben unabdingbar sind. Alle diese Spurenelemente sind essenziell, das heißt, der menschliche Körper kann diese Elemente nicht selbst synthetisieren, sondern er muss sie, manchmal sogar täglich, in ausreichenden Mengen mit der Nahrung, mit dem Wasser oder durch die Atemluft aufnehmen. Eines dieser überaus wichtigen Spurenelemente ist Kupfer.

Weiterlesen

Darmsanierung – wann, wie und warum?

alles Wichtige rund um eine DarmsanierungWas ist eine Darmreinigung? Aus welchen Gründen und zu welchem Zeitpunkt wird sie nötig?

Eine Darmsanierung wird entweder vor Operationen oder zu Beginn von Fastenkuren, Ernährungsumstellungen sowie Detox-Kuren durchgeführt. Die Entleerung des Darms wird dabei künstlich hervorgerufen, damit alle Giftstoffe mit dem Stuhlgang ausgeschieden werden und der Körper sich von innen reinigen kann.

Die Gründe für eine Darmsanierung sind vielfältig – spätestens wenn du Schmerzen und Probleme mit deinem Darm hast, solltest du ihn reinigen. Im Idealfall machst du eine Darmkur ein- bis zweimal pro Jahr. So können sich im Darm festgesetzte Schlacken lösen und die Verdauungssäfte können wieder regulär arbeiten.

Weiterlesen

Was sind Flavonoide?

Brombeeren enthalten viele FlavonoideWas sind Flavonoide?

Bei unserer Ernährung spielen Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette eine fundamentale Rolle. Wer Wert auf seine Gesundheit legt, kümmert sich in diesem Zusammenhang auch um Mineralstoffe und Vitamine, die einen Bezug zu den sogenannten Antioxidantien haben. Eher selten fällt bei der Diskussion unserer Ernährung der Begriff der Flavonoide. Dabei ist diese Stoffgruppe nicht minder wichtig, sind doch diese „sekundären Pflanzenstoffe“ für die Färbungen, den Geschmack und die Wirkungen unserer Nahrungsmittel auf den Organismus verantwortlich. Die Pflanzen selbst schützen sich mit ihren farbgebenden Stoffen vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Weiterlesen

Was sind Prostaglandine? Anwendungsgebiete und Wirkungen

Prostaglandine spielen bei der Schmerzentstehung eine bedeutende RolleWas sind Prostaglandine? Anwendungsgebiete und Wirkungen

Prostaglandine sind Gewebshormone, weil nicht spezielle Drüsen, sondern das Körpergewebe sie als Reaktion auf verschiedene Reize herstellt. Gebildet werden sie unter der Beteiligung des Enzyms “Cyclooxygenase (COX)“ aus unterschiedlichen Fettsäuren. Insbesondere der Arachidonsäure. Nach der Produktion werden sie in die direkte Umgebung des für die Produktion zuständigen Gewebes freigesetzt. Dort sind sie dann für eine kurze begrenzte Zeit aktiv.

Weiterlesen

Laktoseintoleranz – Ursachen, Alternativen und Lösungen

Eine Laktoseintoleranz ist für Betroffene sehr unangenehmLaktoseintoleranz – Ursachen, Alternativen und Lösungen

Zum Frühstück isst du gern mal einen gesunden Joghurt, im Sommer nascht du hin und wieder eine Eiscreme und an kalten Abenden schmeckt dir ein warmer Kakao besonders gut? Doch nach jedem Verzehr von Milchprodukten verspürst du mal mehr, mal weniger ein unwohles Gefühl im Bauch und bekommst Bauchschmerzen? Zunächst die gute Nachricht: du hast dir sehr wahrscheinlich nicht den Magen verdorben. Aber du könntest vielleicht keine Laktose vertragen und leidest genauer gesagt an einer Laktoseintoleranz.

Weiterlesen

Hoher Cholesterinspiegel – Ursachen, Folgen und Lösungsansätze

Eier haben viel CholesterinHoher Cholesterinspiegel – Ursachen, Folgen und Lösungsansätze

Cholesterin ist ein Blutfett. In deinem Blut ist es typischerweise gemeinsam mit anderen Stoffen zu einem komplexen Biomolekül gebunden. Der Ruf des Cholesterins ist eher negativ. Dabei ist das Blutfett an sich nicht schädlich – nur, wenn es am falschen Ort vorkommt. Er Stoff bildet einen wichtigen Baustein für deine Zellen. Sowohl die Membranen, die die Zellen eines Körpers umgeben, als auch die Membranen im Inneren und die Myelinscheiden der Nervenfasern bestehen (auch) aus dem Material.

Weiterlesen